Residenzschloss Dresden // 2015

Das neue Münzkabinett

Münzkabinett
Muenzkabinett Dresden
Münzkabinett
Münzkabinett
Fotos: David-Brandt.de

KUNDE
Staatliche Kunstsammlungen Dresden

DESIGN
AFF Architektur

WEBSITE
www.muenzkabinett.skd.museum

Nach elfjähriger Schließung kehrt das „Münzkabinett“ an seinen Ursprungsort zurück: das Dresdner Residenzschloss zählt. mit seinem beeindruckenden Bestand von insgesamt rund 300.000 Objekten zu den größten Universalsammlungen weltweit und besitzt damit eine große Bedeutung im europäischen Raum.

Die hierin beherbergten etwa 3.300 Exponate des Münzkabinetts behandeln die Geschichte des Geldes von der Antike bis zur Gegenwart.

In über 30 eigens von ARTEX angefertigten Vitrinen werden dem Publikum vielfältige Themen „Rund ums Geld“ präsentiert. Eine besondere Herausforderung beider Konzeption der Vitrinen lag auf der optimalen Präsentation der zum Teil sehr kleinen Objekte und deren bestmöglicher Erlebbarkeit durch den Besucher .